Holmes Investment Properties PLC (HIP) befindet sich in weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem führenden Immobilienunternehmen, um die ersten Standorte für “Adrenaline World”, das Vorhaben von Herrn David Lloyd, gemeinsam zu finanzieren. Der veröffentlichte Plan von HIP besteht darin, die ersten zwölf der Freizeitzentren von Herrn Lloyd über einen Zeitraum von 5 Jahren zu finanzieren und zu entwickeln.

Eine solche Vereinbarung würde die Position von HIP erheblich stärken. Zusätzlich zur Beschaffung und dem Erwerb von Standorten werden die potenziellen Partner einen reichen Erfahrungsschatz bei der Entwicklung von Standorten einbringen, die weitere potenzielle Gewinne für die Unternehmungen von HIP und Herrn David Lloyd abwerfen werden.

Der Partner ist auf den Erwerb und die Entwicklung von Liegenschaften im Hotel-, Freizeit- und Einzelhandelssektor spezialisiert. Sein Know-how wird einen unschätzbaren Vorteil bieten, um die maximale Rentabilität der Standorte zu erreichen, wobei eine Aufteilung gemäß einer Mischnutzung (Freizeitaktivitäten für HIP und Herrn Lloyd und Wohnungen für ihre eigene Aktivität) möglich wäre. Im Gegenzug wird dies Holmes Investment Properties Zugang zu größeren, noch besser geeigneten Grundstücken geben, was wiederum eine bessere Rentabilität zur Folge haben dürfte.

Holmes Investment Properties verfügt über eine exklusive Vereinbarung mit dem Unternehmen von Herrn David Lloyd, DLAP Limited. Der CEO von HIP, Martin Helme erklärte: “Wir freuen uns, dass die Verhandlungen gute Fortschritte machen. Diese potenziellen Partner besitzen verfügbare Grundstücke, ein umfassendes Know-how bei der Immobilienentwicklung und gute finanzielle Kontakte. Sie passen perfekt zum Bauunternehmer für den Standort und dem Architekten, mit denen wir schon einen Vertrag abgeschlossen haben. HIP und Herr David Lloyd sind startklar. In den nächsten Wochen werden wir uns gemeinsam darauf konzentrieren, die Vereinbarungen über eine Kaufoption mit den Grundstückseigentümern abzuschließen. Diese Formalitäten sind zeitaufwendig, da jeder Grundstückskauf absolut wasserdicht sein muss. Wir danken unseren Aktionären für ihre anhaltende Unterstützung und glauben, dass HIP über alles verfügt, was für ein sehr erfolgreiches Vorhaben nötig ist.”