• Das Team

Martin Helme
Geschäftsführer

Herr Helme ist der Group Chief Executive der Robert Holmes Gruppe und kümmert sich um das Management und die Expansion der Gruppe. Er qualifizierte sich als Wirtschaftsprüfer bei Arthur Andersen und verbrachte 10 Jahre in Senior Finance Director Rollen in Großbritannien und Fernost mit Blue Chip Plc Unternehmen und war Group FD eines renommierten Distributors einer Mode und Textil-Gruppe.

Im Jahre 1990 organisierte er ein Management-Buy-In des Einzelhandelsunternehmens Global Village und des Großhandelsgeschäftes und baute dieses mit einem Multi-Filialnetz über Süd-England auf. In jüngster Zeit eröffnete er ein weiteres Einzelhandelsgeschäft mit Sitz in Süd-Ost, spezialisierte sich ferner auf britische Immobilien-Entwicklungs-Unternehmen und erzielte Einnahmen von £ 50.000.000 für einen Entwickler in London mit der Umwandlung von kommerziellen Gebäuden zu Wohngebäuden.

Eine Nachricht von Martin Helme, Chief Executive Officer von Holmes Investment Properties Plc

“Ich bin stolz darauf, zwei langjährig etabliert und erfolgreiche Familienunternehmen zu repräsentieren, die zusammengekommen sind, um ein Freizeitzentrum zu schaffen, das aussergewöhnliche Aktivitäten bietet, die Spaß für jedermann bringen.

Die Familie David Lloyd profitiert von einer fünfzigjährigen Beziehung zu sportlichen Aktivitäten, von Weltklasse-Tennismeisterschaften bis zum Bau eines der erfolgreichsten Freizeitimperien in Europa. Die Holmes-Familie auf der anderen Seite, die größten Aktionäre bei HIP Plc, liefern das Immobilien-Know-how für das Unternehmen, mit 60- jähriger Erfahrung und Exzellenz auf dem Immobilienmarkt, spezialisiert auf die Immobilien-Entwicklung, Vermessung, Finanzierung und dem exzellenten Büro der Agentur. Diese beiden Familien bilden die Basis für das Geschäft, das den langfristigen Wert der Firma, der Marke und eines jeden Freizeitzentrums steigern möchte, so dass sich Generationen von Familien und Freunden immer wieder aufs Neue freuen können.

Herr Lloyd wird seine umfangreiche Erfahrung nutzen, um exzellente Standorte zu vermarkten, seine neuen Abenteuer-Zentren, die von Holmes Investment Properties finanziert werden, zu errichten, das Land zu erwerben und diese zu bahnbrechenden neuen aktivitätsorientierten Freizeitstätten zu entwickeln.

Unser Vertrag mit der Betriebsgesellschaft von Herrn Lloyd liefert eine langfristige Miete, mit einer vorab vereinbarten 10% Mietrendite auf die Kosten für jeden Standort, und exzellenten Möglichkeiten und Chancen für die Zukunft. Herr Lloyd zelebriert jahrelange Erfolge bei der Eröffnung von Freizeitzentren und angesichts der Langlebigkeit beider Familienunternehmen sind wir zuversichtlich, dass die beiden Unternehmen langfristige Partner bleiben werden.

Darüber hinaus ermöglicht das Know-how von HIP im Bereich der Landentdeckung, der Finanzierung, des Landbesitzes und des Freizeitsektors, unsere Partnerschaft mit Herrn David Lloyd weiter auszubauen und Vertragspartnerschaften mit anderen Freizeitbetreibern einzugehen. HIP hat eine Absichtserklärung mit drei anderen Freizeit-Unternehmen unterzeichnet: dem größten Trampolin-Operator Großbritanniens auf einer nicht-exklusiven Basis; der größten Go-Kart-Marke Großbritanniens auf einer ähnlichen, nicht-exklusiven Basis, sowie einer LED-Boxhalle. Wir werden aktiv nach weiteren Partnern suchen, unsere Chancen erweitern und unsere Kostenbasis über verschiedene Freizeitanbieter abschätzen.

Unsere kurzfristigen Gewinne stammen aus der Vermögensbewertung, da das Land, auf dem die verschiedenen Veranstaltungsorte liegen werden, ein Eigentum von HIP sein wird. Sobald unsere Freizeitmärkte etabliert sind, werden die Gewinne zudem aus dem Umsatz kommen.
Holmes Investment Properties ist ein Asset-Backed-Unternehmen in einem wachsenden Freizeitmarkt, das von einer Partnerschaft mit dem erfolgreichsten Unternehmer in der Branche zusammen mit anderen großen Betreibern, profitiert. Unser Unternehmen befindet sich in einer starken Position, um von diesem spannenden Segment des Immobiliensektors zu profitieren.

Martin Helme
Chief Executive Officer
Holmes Investment Properties Plc”

Herr David Lloyd

Herr Lloyd wurde am 3. Januar 1948 in Großbritannien geboren. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder John waren sie zwei der erfolgreichsten britischen Tennisspieler ihrer Generation.
Nach dem Ruhestand vom Profi-Tennis arbeitete Herr Lloyd als Trainer bei einem Tennisclub in Kanada, wo er sich entschied, seine eigenen Tennis- und Fitnessclubs in Großbritannien aufzubauen. Bei seiner Rückkehr nach Großbritannien gründete er David Lloyd Leisure Clubs mit dem ersten Standort in Heston, im Westen von London, im Jahre 1982.

Seine Idee war ein Pionier-Konzept in der Gesundheits- und Fitnessbranche; Familienorientierte Clubs mit einem Schwerpunkt auf die Sportart Tennis. Im Jahr 1995 gab es bereits 18 David Lloyd Leisure Clubs. Zu diesem Zeitpunkt erwarb Whitbread Plc das Unternehmen für eine stolze Summe von 200 Millionen Pfund (ein Rekord in der Stadt zu dieser Zeit) und inkludierte eine Restaurants & Leisure Division. Herr Lloyd blieb Geschäftsführer der Abteilung, bevor er das Unternehmen 1996 verließ.

Herr Lloyd und sein Sohn Scott begannen dann die Next Generation Fitnessclubs zu schaffen. Diese neue Firma wurde dann im Jahr 2007 von den damaligen Besitzern von David Lloyd Leisure gekauft, beide Unternehmen wurden zu einem gemeinsamen Preis von £ 925 Millionen bewertet.

Herr Lloyd verfügt über extensive Erfahrung in der Suche nach Standorten und hat einige der größten Betriebe in Großbritannien entwickelt. Seit 1982 fand er Standorte, erhielt Baugenehmigungen, Finanzierungen und baute jedes der ersten 18 David Lloyd Freizeitzentren von Grund auf neu. Herr Lloyd profitiert von dreißig Jahren Erfahrung in erfolgreichen, großen sportorientierten Bauprojekten in Großbritannien und auf der ganzen Welt und schafft somit wertvolle, qualitativ hochwertige Veranstaltungsorte.

Nach dem Verkauf seiner Freizeitgeschäfte richtete Herr Lloyd seine Aufmerksamkeit auf Immobilien und entwickelte das renommierte Sugar Hill Resort in Barbados, dessen Käufer unter anderem Sir Cliff Richard, John Lodge der Moody Blues und berühmte Entertainer umfassten.

Er gründete später David Lloyd Resorts, ein Ferienimmobilien-Ownership-Konzept. Vor kurzem hat Herr Lloyd David Lloyd Signature Homes gegründet, eine Immobilienfirma, die sich auf französische Ski-Skigebiete spezialisiert hat und hochwertige Immobilien in St. Tropez, Monaco, ein Weingut in der Languedoc-Region, Apartments im Zentrum von Lissabon, Portugal und ein Strand-Resort in Mauritius verkaufen.

Nicolas Holmes
Geschäftsführer

Nick trat dem Familienunternehmen, Robert Holmes & Co, vor kurzem in einer Vollzeitposition bei, um eine neue Art der Service-Exzellenz im Zeitalter der Technologie zu schaffen. Kundenerwartungen beinhalten nun eine gerätegesteuerte Form der Kommunikation und Nick hat sich auf diese spezialisiert, um die aktuelle Kundschaft zu pflegen und die Kundenbasis zu erweitern.

Im Alter von 40 Jahren, wiederholt er die Erfolge der Familie zusammen mit den beiden ursprünglichen Geschäftsführern. Nick hat sich stets darauf konzentriert, Kundenbeziehungen und Verkäufe zu erweitern. Er verfügt über einen exzellenten Unternehmergeist, der durch den Aufbau seiner eigenen Kunstgalerie in Chelsea bewiesen wurde, die seine vielen loyalen Kunden und Künstler begeistert. Seit 2014 ist Nick aktiv an der Entwicklung von Immobilien beteiligt, seine Position als Geschäftsführer bei HIP Plc wird eine nahtlose Erweiterung seiner derzeitigen Aufgaben und Geschäftsaktivitäten sein.

David Dean

David ist ein Vermarkter mit einer dreißig jährigen Erfolgsbilanz und hat sich darauf spezialisiert den Bekanntheitsgrad von bestehenden Marken zu steigern und die kommerzielle Seite von Unternehmen von Grund auf neu zu gestalten. Er ist bekannt für preisgekrönte Strategien in einer Vielzahl von Branchen, die echte “Win-Win” -Szenarien für Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter liefern.

Mit seinem Blue-Chip-Hintergrund umfassen Davids Erfolge die Neueinführung von Tango, der Soft-Drink Marke, die Position des leitenden Vermarkters einer Disney-Division in Großbritannien sowie der Neueinführung von Captain Morgan Spiced Gold in Großbritannien, so dass das Getränk sich zu einer der am schnellsten wachsende Spirituosen in den 90er Jahren entwickelte.

Als Berater arbeitete er weltweit mit einigen der größten Unternehmen der Welt zusammen, darunter die Coca-Cola Company in den USA, Procter und Gamble in China und dem restlichen asiatischen Raum, einem japanischen Automobilzulieferer in Afrika, Inter-Continental Hotels auf der ganzen Welt und vielen weiteren Blue-Chip-Kunden.